Stellensuche

   
Was?
  (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
   
Wo?
  (Ort,PLZ oder Region)
   
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

In unserem Fachbereich 7 – Bauen, Umwelt und Gebäudemanagement – ist eine Stelle als

Dipl.-Ingenieur FH oder Bachelor/ Master der Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen (Hochbau) (m/w/d) oder Bachelor/ Master der Fachrichtung Kunsthistorik (m/w/d)

zum 1. Juni 2020 unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Aufgaben der Unteren Denkmalschutzbehörde

  • Genehmigungsverfahren nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz (HDSchG)

  • denkmalpflegerische Überwachung der Bauausführung bei Kulturdenkmälern

  • Überwachung des Kreisgebietes hinsichtlich ungenehmigter Maßnahmen nach dem Denkmal­schutzrecht

  • Durchsetzung von Erhaltungsmaßnahmen nach dem HDSchG

  • Denkmalpflegerische Stellungnahmen im Widerspruchsverfahren

  • Stellungnahmen zu Bauleitplänen, Ortssatzungen, Fachplanungen und Planfeststellungsverfahren

  • Geschäftsführung des Denkmalbeirates

  • Beratung von Kommunen und Privateigentümern

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor/ Master der Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen (Hochbau) (m/w/d) oder Bachelor/ Master der Fachrichtung Kunsthistorik (m/w/d)

  • fundierte Kenntnisse der technischen und baurechtlichen Bestimmungen

  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht sind wünschenswert

  • Erfahrungen in der Denkmalpflege sind wünschenswert

  • Fähigkeit, fachübergreifend Sachverhalte zu erfassen und lösungsorientiert zu bearbeiten

  • umfassende Kenntnisse der MS-Office Software

  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache, Verhandlungsgeschick, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen

  • Pkw-Führerschein, eigener Pkw und die Bereitschaft diesen für Dienstfahrten einzusetzen

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe

  • Fortbildungsmöglichkeiten

  • arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen und betriebliches Gesundheitsmanagement

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ausgerichtet nach den Belangen der Aufgaben und kundenorientiert

  • Sozialleistungen und Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in Kopie und ohne Klarsichthüllen, Hefter oder Ähnlichem sind bis spätestens zum 16. Februar 2020 (Datum des Eingangs) zu richten an:

Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss
Fachdienst 1.2 - Personal -
Schlossplatz 1, 37269 Eschwege
oder bewerbung@werra-meissner-kreis.de

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und zu der zu besetzenden Stelle erteilt im Fachdienst 1.2 - Personal - Frau Först (Tel: 05651/302-1120). Für aufgabenbezogene Rückfragen steht im Fachbereich 7 – Bauen, Umwelt & Gebäudemanagement - Herr Brengel (Tel: 05651/302-4701) zur Verfügung.

Bei Nichtberücksichtigung werden die o. a. Unterlagen unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, können nicht übernommen werden.

2020-01-17 2020-02-16T23:00:00Z full-time
Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss https://www.werra-meissner-kreis.de/ http://bauingenieur.click/images/htmllogo/33927.png
DE Hessen 37269 Eschwege Schlossplatz 1
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Anzeige in unserer Jobboerse
( Dipl.-Ingenieur FH oder Bachelor/ Master der Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen (Hochbau) (m/w/d) oder Bachelor/ Master der Fachrichtung Kunsthistorik (m/w/d) / Bauingenieur.click ) bewerben
kontakt